19.05.2022

Driver's Seat Stories: Jan Hartwig

Willkommen bei "Driver's Seat Stories", einer brandneuen Serie, in der wir einen genaueren Blick auf das Leben und die Routine unserer internationalen SHARE NOW-Community werfen. In der allerersten Folge der neuen Serie haben wir den Drei-Sterne-Koch Jan Hartwig für einen Tag in und um München begleitet.

Hartwig nahm uns mit zu seinen Lieblingslieferanten, erklärte uns, wie er Carsharing nutzt, um mobil zu bleiben und gab uns einen exklusiven Einblick in sein neues Pop-up-Restaurant "Jan". Er erklärt uns, wie wichtig Zeitmanagement für einen Weltklasse-Koch ist und wie wichtig es ist, persönliche Beziehungen zu seinen Lieferanten aufzubauen. Carsharing gibt Jan Hartwig die Flexibilität, beides zu tun und dabei den Fokus auf Nachhaltigkeit zu behalten.

share-now-driver-seats-stories-jan-hartwig-0010 ID 11308
08:50 Uhr, Viktualienmarkt München

Es ist früh am Morgen und Jan ist auf dem berühmten Viktualienmarkt in München auf der Suche nach dem perfekten Grundprodukt für seine Kreationen. Für einen Weltklasse-Koch ist die Qualität der Zutaten enorm wichtig und Jan reist, um seine vertrauenswürdigen Lieferanten persönlich zu treffen. Aus diesem Grund fügt sich SHARE NOW Carsharing nahtlos in den Lebensstil eines Spitzenkochs ein und bietet ihm die Flexibilität, die er in einem so schnelllebigen und unvorhersehbaren Umfeld braucht.

share-now-driver-seats-stories-jan-hartwig-004 ID 11311
11:35 Uhr, Jamei Laibspeis Käserei

Am späten Vormittag ist Jan Hartwig wieder unterwegs, dieses Mal zur Jamei Laibspeis Käserei in Kempten, 130 Kilometer von München entfernt. Unterwegs spricht Hartwig darüber, wie beruhigend es ist, frei von den Belastungen zu sein, die mit dem traditionellen Autobesitz einhergehen - wie Steuern, Versicherung und Abschreibung des Autos selbst. Die Chemie und das Vertrauen müssen stimmen, damit die Beziehung zwischen einem Lieferanten und einem Spitzenkoch funktioniert - eine Bindung, die nur von Angesicht zu Angesicht entstehen kann.

share-now-driver-seats-stories-jan-hartwig-007 ID 11314
14:10 Uhr, Fischzucht Birnbaum

Am Nachmittag folgen wir Jan Hartwig auf dem Rückweg nach Kempten zu einem weiteren Lieferanten - dem Fischzuchtbetrieb Birnbaum in Penzing, etwa 60 Kilometer von München entfernt. Auf den Panoramastraßen in diesem Teil Deutschlands habe er die Möglichkeit, seine Gedanken schweifen zu lassen und Ideen für neue kulinarische Kreationen zu entwickeln, beschreibt Hartwig. Das Bewusstsein für Nachhaltigkeit ist für ihn wichtig, von der Landwirtschaft bis zur Mobilität.

share-now-driver-seats-stories-jan-hartwig-003 ID 11310
15:55 Uhr, Restaurant Jan

Jan Hartwig kommt rechtzeitig zurück nach München, um sich auf den abendlichen Service in seinem neuen Pop-up-Restaurant Jan vorzubereiten, das, wie er sagt, große Erlebnisse mit Menschen und für Menschen schaffen soll. Hartwig hat ein Pop-up-Restaurant auf dem Gelände von Schloss Nymphenburg, während sein festes Lokal fertiggestellt wird. Während er ein Gericht zubereitet, spricht er darüber, wie SHARE NOW es ihm ermöglicht, seine Reisen "à la minute" zu planen, und wie wichtig Zeitmanagement für einen Weltklasse-Koch ist.

Jan Hartwig's

Bist du neugierig, wie der Tag eines Spitzenkochs aussieht? Sieh dir die ganze Folge unserer Driver's Seat Stories: Ein Tag mit Jan Hartwig, auf YouTube an. Weitere Folgen erscheinen in Kürze.

David McCourt

David McCourt

Sr. Editorial Content Strategist

"Weniger besitzen, mehr teilen."

David ist auf der Mission, die Lebensqualität in Städten mittels innovativer Mobilität zu verbessern.